Das Philips Hue-Universum wächst

 

Philips hat früh erkannt, dass die Kompatibilität mit anderen Smart Home-Komponenten eine wichtige Voraussetzung ist, um eine erfolgreiche Smart Home-Lichtsteuerung am Markt zu platzieren. Der Komfortvorteil vernetzter LED-Birnen liegt schließlich nicht ausschließlich in der manuellen Steuerung per Smartphone, sondern in der automatisierten Lichtsteuerung, die sich mit der Aktivität vernetzter Sensoren oder Mediageräte abstimmt. Damit dimmt sich beispielsweise das Licht bei Sonnenuntergang automatisch hoch oder stimmt sich mit der Musikanlage ab. Philips‘ Open-Door-Policy mit offenen Programmierschnittstellen für Entwickler, lässt die Zahl der Philips Hue-kompatiblen Geräte und Systeme ständig wachsen. Das Philips Hue-Netzwerk ermöglicht es deshalb schon jetzt, individuelle Smart Home-Konzepte in Haus und Wohnung umzusetzen.

Die Philips Hue LEDs kommunizieren über den ZigBee-Funkstandard mit der Philips Hue Bridge. Die Hue Bridge übersetzt die Funksprache der LED-Birnen dann in ein WLAN-Signal, sodass die Apps der verknüpften Smart Home-Geräte mit der Philips Hue-App zusammenarbeiten können.

 

Übersicht: Philips Hue-kompatible Geräte und Systeme,  Kompatible LED-Glühbirnen für Philips Hue

 

IKEAs Smart Lighting LEDs sind unschlagbar günstig

Die Philips Hue Bridge steuert offiziell alle ZigBee-basierten LED-Birnen. Trotzdem sind nicht alle LED-Birnen, die mit ZigBee funken, automatisch mit der Hue Bridge kompatibel. Das liegt nach Angaben von Philips aber nicht an der Philips Hue-App, sondern an der Software-Programmierung der Drittanbieter. Deshalb lohnt es sich vor dem Kauf einer ZigBee-Glühbirne zu checken, ob der Hersteller tatsächlich Philips Hue-Kompatibilität gewährleistet.

OSRAM Lightify

Eine Hue-ähnliche, Bridge-basierte Lichtsteuerung bietet OSRAM mit dem Lightify-System. Die ZigBee-Glühbirnen von OSRAM können nicht nur mit dem OSRAM Gateway, sondern auch über die Hue Bridge angesprochen werden. Die OSRAM Lightify-LEDs liegen preislich etwas niedriger als die entsprechenden Philips-Modelle. Wieso dann also nicht direkt auf das OSRAM Gateway setzen? Das Philips Hue-System ist bereits weiter ausgebaut und läuft nach unseren Erfahrungen stabiler.

 

Kompatible Sprachassistenten für Philips Hue

 

Echo Show steuert das Licht per Alexa

Amazon Echo

Der Echo-Lautsprecher mutiert gerade zum besten Freund im Smart Home beziehungsweise zur besten Freundin, denn die integrierte Sprachsteuerung hört auf den Namen Alexa. Tausende Skills stehen in Amazons Skill Store zur Verfügung und können in der Alexa-App per Sprachbefehl installiert werden. Philips Hue braucht keinen Skill: Der WLAN-Lautsprecher Echo ist bereits ab Werk mit Philips Hue kompatibel. „Alexa, schalte das Wohnzimmer an“ funktioniert sofort nach der Gerätekopplung. Welche Komponenten noch mit dem Echo angesprochen werden können, verraten wir in unserem Alexa Kompatibilitätscheck. Weitere Infos zur Lichtsteuerung mit Amazon Echo haben wir hier zusammenfasst.

 

Google Home

Amazons erster ernstzunehmender Mitbewerber für Amazon Echo kommt von Google. Google Home kommt im Sommer 2017 endlich nach Deutschland und wird versuchen, der bessere Smart Home-Assistent zu werden. Ob das mit Amazons Vorsprung gelingt bleibt abzuwarten, sicher ist, dass auch Google Home die Philips Hue-Glühbirnen per Sprachsteuerung Google Assistant ansteuert.

Hier geht’s weiter zum Kompatibilitäts-Check für Google Home

 

Kompatible Wecker für Philips Hue

 

Mit Beddi braucht man nicht mehr aus dem Bett um das Licht hochzudimmen
Mit Beddi braucht man nicht mehr aus dem Bett um das Licht hochzudimmen ( WITTI )

 

Beddi Smart Alarm Clock

Beddi Smart Alarm Clock ist ein Lichtwecker, der sich über Nacht um Smartphone oder Tablet kümmert. Diese regenerieren sich im Beddi durch die integrierte Lade-Funktion. Zur Spotify-Musik aufwachen und vom Bett aus das Hue-Licht leicht hochdimmen? Mit Beddi kein Problem. Auch Nest-Produkte, Uber und andere Dienste sind mit Beddi kompatibel.

Natürlich können auch die programmierten Philips Hue-LEDs direkt als Wecker zum Einsatz kommen und einen angenehmen Sonnenaufgang simulieren. Wie genau das geht, erklären wir in unserer Übersicht zu den wichtigsten Hue App-Funktionen.

 

Kompatible Bewegungssensoren für Philips Hue

 

Philips ergänzt das smarte LED-Angebot mit dem Philips Hue Bewegungsmelder. Damit können bestimmte Lichtszenarien in Abhängigkeit von der Anwesenheit ausgelöst werden. Neben dem herstellereigenen Motion Sensor lassen sich die Bewegungssensoren der Philips Hue-kompatiblen Smart Home-Systeme mit der Philips Hue Bridge verknüpfen.

 

Noch fragen, kommen Sie vorbei und lassen Sie sich inspirieren.

Quelle: homeandsmart.de